- Jessica Freye -

Jessica Freye, geb. 17.05.1995 in Berlin

Am 17.4.2004 wurde das Reitabzeichen Kl. 4 erfolgreich bestanden im Juni das erste A-Springen auf "Manolito" gewonnen, mit dem unzählige Siege und Platzierungen direkt in den Landeskader führten

Jessica u. Bolheim's Pollux
Jessica u. Peter Pan

Im Mai 2005 hat sie den ersten Titel mit der Landesmeisterschaft der Ponyspringreiter erritten, dabei mit "Peter Pan" die ersten Erfahrungen auf L-Niveau gemacht. Mit "Bolheim´s Pollux" schaffte sie die ersten Platzierungen in A u. L, "Peter Pan" ließ zahlreiche Siege in A u. L folgen. Rang 3 bei den Top Ten BB.

September 2006 der zweite Titel mit der Berliner Meisterschaft der Junioren mit "Peter Pan", Rang 4 bei der Landesmeisterschaft (Cottbus), Rang 9 bei der Norddeutschen Meisterschaft in Hamburg-Kleinflottbeck, Platz 5 im Finale und erste M-Platzierung mit "Bolheim´s Pollux".
Rang 2 bei den Top Ten BB.

Im Juni 2007 feierte Sie Titel Nr. 3 mit der erneuten Landesmeisterschaft der Ponyspringer in Cottbus auf "Bolheim´s Pollux" gefolgt von "Peter Pan" auf Rang 2. Bei der Norddeutschen Meisterschaft Rang 8.

CSI Redefin: erste Pony-Prüfung der Kl. M** mit sensationellem 2.Platz mit 2 fehlerfreien Runden auf dem Paradeplatz hinter der Fize-Europameisterin Carolin Zell auf Wombel.

Damit qualifizierte sie sich für das Halbfinale der Pony-Challange 2007 in Gahlen/Westfalen und die Deutsche Jugendmeisterschaft in Steinfeld/Oldenburg (Rang 40), hier agierte Sie als einzige Teilnehmerin des LV Berlin etwas glücklos.
Sie war die jüngste Teilnehmerin der Deutschen Jugendmeisterschaft!

Ponyfestival Gahlen/Westfalen: Von den 35 besten Deutschen Ponyreitern konnten sich die besten 20 für das große Finale beim CSI Neustadt/Dosse im Januar 2008 qualifizieren, mit Rang 16 und einem tollen Ritt gelang der große Wurf und der Titel "Ponyreider of the Year 2007" ist in reichweite gerückt.

Pausin 2007: 2. Platz bei der Ponytrophy (Kl. M/B)

Rang 1 bei den Top Ten BB.

Neustadt/Dosse 2008 (Ponymaster 2007): 0 Runde in der Qualifikation (M*), Einzug ins Stechen des Finals (M**) und Rang 7 mit einem Abwurf, "Herz was willste mehr?", sensationell unter die Top-Ten in Deutschland geritten.

Am 26.01.2008 ist in Groß Schönebeck der Einstieg bei den Großpferden mit einem 6. Platz im M* Springen auf Alcoy Z erfolgreich gelungen.

Saison 2008 mit tollen Highlights:

Gerade noch 12 Jahre alt glückte beim ersten Start in der schweren Klasse die erste Platzierung mit Rang 4!

Beim ersten internationalen Turnier in Eschwege/Hessen konnten auch die ersten internationalen Platzierungen in der Klasse M* (25.) und M** (7.) erritten werden.

Beim 2. internationalen Start beim CSIOP/Neubeeren dann der erste internationale Erfolg in S* (7.)!!!!

Landesmeisterschaften Neustadt/Dosse: Landesmeister der Pony-Spring-Reiter mit Bolheims Pollux und Landesmeister der Junioren mit Alcoy Z = DOPPELMEISTER!!!!


Deutsche Jugendmeisterschaft/Hannover 2008: Mit je einem Abwurf im M** und S*-Springen konnte man nach Rang 34. von 60 Teilnehmern sehr zufrieden in die Zukunft blicken, das Finale wurde sehr knapp verfehlt. Bester Starter aus Berlin/Brandenburg.

Neben vielen Siegen in den Klassen L-M** und der Berliner Vizemeisterschaft der Junioren mit Bolheims Pollux muß noch die 3. Platzierung beim S-Springen in Rudow (3. nach Stechen) genannt werden.

Hippologica 2008: Sieger der Pony-Tour Kl. M* mit 2 Siegen in beiden M*-Springen auf Bolheims Pollux.
Sieger der Mannschaftsprüfung Kl. M**
Platz 3 im S*-Springen, beides mit Alcoy Z.

CSI Neubeeren 2009: Sieg auf Skatman und Platz 3 auf Alcoy Z nach Stechen,im Finale der internationalen Qualifikationsprüfung zur Teilnahme an der Jugend-Europameisterschaft unter den Augen von Bundestrainer Lars Meyer zu Bexten, bescheren die Berufung in den Bundeskader-Children und die Teilnahme an der Europameisterschaft im belgischen Morselen, vom 24.07.-26.07.2009.

 

29.07.2009, 17:53

EM Springen Children: Deutsche Mannschaft auf Platz sechs

Moorsele/BEL (fn-press). Bei den Springreiter-Europameisterschaften für Children (zwölf bis 14 Jahre) im belgischen Moorsele hat die deutsche Mannschaft den sechsten Platz belegt. Der Europameistertitel ging zum dritten Mal in Folge an das britische Team, das nach zwei Umläufen nur vier Strafpunkte auf dem Konto hatte. Silber holte die Mannschaft des Gastgebers Belgien mit einem Endstand von fünf Strafpunkten.

Es ist das erste Mal, dass Deutschland eine Mannschaft zu den "Children"-Europameisterschaften entsandt hat. Nach drei Sichtungen - in Nussloch, Freudenberg und Neubeeren - hatte Bundestrainer Lars Meyer zu Bexten (Herford) seine Mannschaft für die EM-Premiere in Moorsele aufgestellt: Guido Klatte (Lastrup) mit Belcam Altimate, Julia Henning (Lengenfeld) mit Davinia, Lara Frevel (Bedburg) mit Carl, Jessica Freye (Berlin) mit Skatman sowie Kim-Karolin Müller (Niedereschach) mit Nirvana. Da Letztere wegen einer Verletzung ihres Pferdes noch vor ihrem ersten Einsatz ausfiel, bildete das verbliebene Quartett die Mannschaft im Nationenpreis. Der erste Umlauf begann vielversprechend. Mit Ausnahme von Lara Frevel blieben alle drei fehlerfrei, so dass die Mannschaft gemeinsam mit den Briten und Belgiern auf Platz eins lagen. Anders als ihre Konkurrenten konnten die vier EM-Neulinge ihre Leistungen im zweiten Umlauf jedoch nicht wiederholen. Mit nur einem Abwurf erzielte nun Lara Frevel das beste Ergebnis für ihr Team, während Julia Henning und Jessica Freye je zwei Abwürfe kassierten, Guido Klatte sogar drei. "Da war die Aufregung wohl doch etwas groß. Schließlich nehmen alle zum ersten Mal an einer Europameisterschaft teil", vermutete Equipechefin Heidi van Thiel (Essen).

Ein Endstand von 20 Minuspunkten bedeutete am Ende Platz sechs. Spanien landete mit 13 Punkten auf dem fünften Rang. Jeweils zwölf Punkte brachten die Teams aus Frankreich und der Türkei nach zwei Umläufen mit. Sie mussten daher um die Bronzemedaille ins Stechen, das zugunsten der französischen Mannschaft endete. Insgesamt bewarben sich Mannschaften aus 15 Nationen - so viele wie noch nie - um den Europameistertitel in der Teamwertung.

Beim Turnier in Lichtenrade konnte Jessica den ersten Sieg in einem S-Springen auf Skatman für sich verbuchen. Weitere S-Platzierungen folgten bei den Turnieren in Rudow und Lichtenrade mit Alcoy Z, der Messe-Berlin mit Twice as Tough und Skatman sowie in Klein-Partwitz (Sachsen) mit Skatman.

Bei der Hallen-Landesmeisterschaft in Tremsdorf, konnte Sie die Bronzemedaille mit Skatman erreiten.

Beim Großen Preis von Sachsen in Zwickau schaffte Jessica platzierungen in Springen der Klasse M* und M** mit Alcoy Z.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kalkreuth: Erfolg mit Le Grande in einer Prüfung der Kl. L mit Stechen.

Pasewalk: 13. Platzierung in Kl. S* (7.) mit Twice as Tough!!!!!!!!! und Erfolge mit Le Grande in Kl.L.

Schwanebeck: 14. Platzierung in KL. S (8.) mit Twice as Tough!!!!! und erste Platzierung mit Le Grande in Kl. M* (5.) und KL. L beim Ludger-Beerbaum-Preis.

Alt Zeschdorf: 15. Platzierung in Kl. S (6.) mit Twice as Tough!!!!!! und 4. Platz in M*

CSIYJP Neubeeren: 8. Platz in einer internationalen Prüfung 1,35m mit Twice as Tough und somit zweitbestes Ergebnis aus Berlin-Brandenburg.

Schwerin-Sukow: Bei der Landesmeisterschaft von Mecklenburg-Vorpommern konnte Jessica mit dem genesenen Skatman 2 Siege (M** u. M*) und einen 2. Platz (M*) feiern. Mit drei fehlerfreien Runden ein optimaler Einstand. Mit Le Grande gelang die erste Platzierung in einer Prüfung der Klasse M** (4.) und ein 3. Platz in M*.

Neustadt/Dosse Landesmeisterschaften 2010 mit Rang 5 beendet. Ein Abwurf in 3 Parcours beendete die Medaillenhoffnung.

Deutsche Jugend Meisterschaft 2010 in Aachen/Soers: Der Traum vom Finale und einer Platzierung wurde Wirklichkeit. Mit Twice as Tough konnte in der 2. WP ein 14. Platz erreicht werden und somit war auch die Qualifikation für das große Finale erreicht. Endplatzierung Rang 27 von 63.

In Wulkow und Malchow konnte Jessica mit Skatman Erfolge in M** mit einem 6. und 2. Rang erreichen.

Münchehofe: Skatman mit einem 4. Platz im M** mit Siegerrunde erfolgreich.

Rudow: Skatman mit einem 2. Platz M* und einem 3. Platz im M** konstant erfolgreich

Pausin: Skatman mit einem 5. Platz im S* erfolgreich und für das Finale der Junior-Future-Tour 2010 in Neustadt/Dosse qualifiziert.

Hippologica Berlin (Messe): Skatman mit einem 3. Platz im S* nach Siegerrunde erfolgreich, außerdem siegreich mit der Mannschaft Berlin-Brandenburg.(Die 18. S-Platzierung)

CSI Neustadt/Dosse: Mit Twice as Tough holt Jessica die 19. S-Platzierung (Rang 7) im Finale der Junior-Future-Tour. Mit der Mannschaft Berlin-Brandenburg I belegte Sie Rang 2 in einer Prüfung der Kl. M**.

Klein-Partwitz: Erfolgreicher Aufgalopp in die neue Saison mit der 20. S*-Platzierung auf Skatman.

Greppin/Bitterfeld: Die 21. S*-Platzierung auf Skatman mit einem 3. Platz im Großen Preis nach 2 Nullrunden.

Warendorf/Preis der Besten: Mit Rang 21 (von 62) erfolgreich.

Schwanebeck: Die 22. S*Platzierung mit Skatman nach fehlerfreiem Parcours auf Rang 5.

Holschdubrau: Die 23. und 24. S* Platzierung für Skatman (4.) und Beaujolais du Ruet (3.)

Alt Zeschdorf: Die 25. und 26. S* Platzierung für Skatman (1.) und Quintus (4.), gleichzeitig der 2. Sieg in der Kl. S*

CSIYJP Neubeeren: Die 27. und 28. S* Platzierung für Jessica mit Skatman (5. u. 2.)

Neustadt/Dosse: Mit nur einem Fehler im S** Herrenfinale überzeugend geritten und für die DJM 2011 berufen.

Bonn/Rodderberg: 29. S* Platzierung für Jessica mit Quintus

DJM Freudenberg: Mit Rang 33. deutlich mit Skatman unter den Möglichkeiten geblieben.

Neeroeteren/Belgien CIC**: Platzierung mit Quintus in einer Youngster-Prüfung für 7jährige Pferde.

Dronzkow/Polen: 30. S* Platzierung mit Quintus (9.)

Hippologica Berlin (Messe): Die 31. S-Platzierung mit Skatmann (6.)

CSI Neustadt/Dosse: Die 32. S*Platzierung (4.) im Finale der Stoof-Junior-Future-Tour mit Skatman.

Redefin/Hallen-Championat MV: Die 33. u. 34. S*Platzierung mit Skatman (4.im Zeit S*+10.im Großen Preis S*)

Tremsdorf/Hallen-Championat BB: Die 35. S*Platzierung, gleichzeitig der 3. S* Sieg mit Skatman im Großen Preis.

Altbarnim: Die 36. S*Platzierung mit Beaujolais du Ruet im Großen Preis (3.) nach Siegerrunde.

Warendorf: Die 37. und wohl schönste S*Platzierung mit Beaujolais du Ruet im Finale beim Preis der Besten 2012 (13.)

Ladeburg: Im Großen Preis gab es die 38. + 39. S* Platzierung mit Skatman (4.)und Quintus(5.) trotz je 2 Abwürfen.

Drzonkow/Polen: 40. S* Platzierung mit Beaujolais du Ruet im Grand Prix 4. Rang

Schwanebeck: Die 1. S** Platzierung (6.) mit Beaujolais du Ruet im Großen Preis und die 42. und 43. S* Platzierung mit Beaujolais du Ruet (7.) und Quintus (11.) in der Junior-Future-Tour.

Sommerstorf: Die 2. S** Platzierung mit Skatman und die 45. S* Platzierung mit Beaujolais du Ruet

Alt Zeschdorf: 2. Platz mit Beaujolais du Ruet und 5. mit Skatman im Großen Preis S*

Budapest CSIOChJYR/Ungarn: 2. Platz im Nationen-Preis und 2. Platz im S*J/YR mit Beaujolais du Ruet sowie 7. Platz mit Skatman im Grand Prix (Junioren) S* und 10. Platz im S*(J/YR).

Neustadt/Dosse: 5. Platz mit Skatman in einer Prüfung der Kl. S*, Rang 5. in der LM Wertung...

Zobbenitz/Sachsen-Anhalt: 3. Platz mit Skatman im S*, 5. Platz mit Beaujolais du Ruet und eine weitere S* Platzierung mit Skatman im Großen Preis S*

Babenhausen CSIU25 internationales Jugendturnier: Skatman, Beaujolais und Quintus jeweils in 1,35 Springen platziert.

Malchow: 2. Platz im M** mit Beaujolais du Ruet

Lübars: Sieg im M* mit Quintus

DJM Hünxe: Rang 30.

Lichtenrade: 4. Platz mit Skatman im S* nach Siegerrunde

Prussendorf: In der Qualifikation zum HGW Bundes-Nachwuchsreiter-Championat M* 2.,3.,4.,4. Rang! mit Beaujolais du Ruet und Quintus

Tremsdorf: 4. Sieg im S* im Großen Preis mit Quintus und 8. Platz mit Beaujolais du Ruet

Verden/Aller: 4. S* Platzierungen! (4.,5.,6.,12.) mit Beaujolais und Skatman

Hippologica/Berlin: 5. und 8. Platz im S* mit Beaujolais du Ruet und Skatman, Sieg in M** mit Skatman

CSI Neustadt/Dosse 2013: Sieg mit der Mannschaft, 5. Rang im M** und 6. Rang im S* Finale Stoof-Junior-Future-Tour mit

Beaujolais du Ruet

Neu Benthen: Sieg mit der Mannschaft, Sieg in der Einzelwertung S* mit Beaujolais und ein 4. Platz sowie 3. Platz mit Quintus S*

Neustadt/Dosse: Sieg im M** mit Quimerico Chico, 2. mit Skatman und 4. mit Beaujolais du Ruet, 2. im S* mit Quimerico Chico und 7. mit Beaujolais du Ruet

Tremsdorf: 2. Platz im Großen Preis S* mit Beaujolais du Ruet

Buchholz-Vaensen: Platzierung mit Beaujolais du Ruet

Wildeshausen/weser-Ems: 4. Platz nach Stechen mit Beaujolais du Ruet

Zeven/Niedersachsen: 5. Platz im S* mit Quintus

Isernahagen/Niedersachsen: Platzierung mit Lord Siclau im S*

Torgelow/MV: Gleich in beiden S* Springen siegreich mit Skatman

Neustadt/Dosse Landesmeisterschaften: Landesmeister und Gold bei den Junioren sowie ein 5. Rang im S* mit Quimerico Chico

Paaren-Glien: 2. Rang im S* mit Lord Siclau

Neu Benthen: Platziert im S* mit Beaujolais du Ruet

Nienburg/Weser-Ems: Platziert im S* mit Beaujolais du Ruet (8.)

Münchehofe: 2. Rang im S* mit Beaujolais du Ruet

Rudow: Rang 8 im S* mit Beaujolais du Ruet

Drzonkow/Polen: Rang 9 über 1,40m mit Beaujolais du Ruet

Klein-Partwitz: Rang 8 im S* mit Beaujolais du Ruet

Neu Benthen: Rang 8 im S*mit Beaujolais du Ruet

Tremsdorf 2014: Rang 4. im S* mit Beaujolais du Ruet

Altranft: Rang 2. im S* mit Beaujolais du Ruet

Drzonkow/Polen: Rang 8 im S* mit Beaujolais du Ruet

Ladeburg: Rang 2. im S* mit Stechen mit Beaujolais du Ruet

Schwanebeck: 4.,5.,10. Rang im S* Show Jumper und Beaujolais du Ruet

Werder (Bonhomme): 13. Rang im S** auf Beaujolais du Ruet

Neustadt/Dosse Landesmeisterschaften 2014: Vizelandesmeister Junge Reiter und Rang 7. im S* auf Beaujolais du Ruet

Zobbenitz/Sachsen-Anhalt: Sieg für Jessica im S* mit Beaujolais du Ruet und weitere S*-Platzierung (10.)

Malchow: Sieg für Jessica mit Beaujolais du Ruet und 100. S-Platzierung

Warendorf/Deutsche Reitschule: Jessica besteht die Prüfung zur Pferdewirtin/klassisches Reiten mit Auszeichnung und erhält die Stensbeck-Plakette.

28.09.14 Jüterbog/Werder: 2. Platz im S*-Springen mit Beaojolais du Ruet

02.10.14 Gadebusch/MV: 3. Platz im S** nach Stechen mit Beaujolais du Ruet, 2. und 7. Platz im S*

18.10.2014 Pausin: S*-Platzierung mit Beaujolais du Ruet

09.11.2014 Klein-Partwitz: 6. und 7. Rang im S* mit Beaujolais du Ruet

14.12.2014 Hippologica Berlin: 8. Rang im S*Springen mit Beaujolais du Ruet

Mühlen/Paul Schockemöhle: Seit 17. Januar 2015 sattelt Jessica als Turnierreiter für Paul Schockemöhle

22.05.2015 Ströhen/Niedersachsen: 2 Platzierungen in S* 4.+8. Rang mit Quimerico Chico

21.06.2015 Nienburg (Weser): 4 Platzierungen in S-Springen mit Quimerico Chico, Cèst la Vie und Beaujolais du Ruet im S**

12.07.2015 Ahlhorn: S* Platzierung mit Beaujolais du Ruet auf Rang 12

Rastede: S* Platzierung mit C ést la Vie

29.10.15 Vechta: S* Platzierung mit Sadesso

16.04.16 Damme: S* Platzierung mit Coolidg

14.05.16 Ströhen: 2. Platz in der Qualifikation zum Bundes-Championat in Warendorf mit WN 8,1 mit Disco Lady,

S* Platzierung mit Coolidg (12.)

05.06.2016 Damme: S* Platzierungen mit Carlito S (8.) und Coolidge (18.)

19.06.2016 Nienburg: platziert mit Calito S (12.) und Coolidge (7.) im S*

Oktober 2016 bis April 2017 Wellington/USA Santana Stables

17.05.2017 Neu Benthen: Qualifikation zum DKB Bundeschampionat 2017 in Warendorf mit Solo Con te WN 8,6

20.05.17 Drzonkow/Poland: S* Platzierung mit Quimerico Chico

04.06.17 Horka/Sachsen: 2. Platz im S** mit Quimerico Chico und eine weitere S* Platzierung; 2. Platz im M*Springpferde DKB Qualifikation Bundeschampionat mit Solo con te

16.07.17 Neustadt/Dosse: Platziert mit Quimerico Chico im S*, S** und Sieg in er Mannschaftswertung S*, Sieg in der  DKB Bundeschampionats-Qualifikation mit Balouna F

28.-30.07.17 Paaren: Sieg im S* Springen mit Quimerico Chico und Sieg mit Solo con te WM 9,0 in der Qualifikation zum DKB Bundeschampionat

03.-06.08.2017 Zobbenitz/SA: 2. Platz in einer S*-Springprüfung mit Quimerico Chico

17.-20.8.17 Mühlengeez/MV: 8. Platz im S** und eine Platzierung im S* mit Quimerico Chico, Rang 15. im S*** mit 1 Abwurf

10.08.17 Münchehofe: 3. Platz im S* Springen mit Quimerico Chico

15.-17.09.17 Forst: S* und S** Platzierung mit Quimerico Chico

20.-22.10.17 Klein Partwitz: 3. und zwei 6. Plätze mit Quimeric Chico im S*, außerdem mit Balou`s Saraszene 10.

Anzahl Platzierungen gesamt S*: 141 (davon S** 9), Siege: 12

Stand: 22.10.2017